Bereiten Cloud und Co den Weg zum smarteren Planeten?

Blog

Kategorien

Wenn der IBM-Trendforscher Moshe Rappoport Recht behält, dann ist die Menschheit auf dem Weg zu einem „smarter Planet“, mit allgegenwärtiger Informationstechnologie. Für Unternehmen bedeutet dies, dass sich zahlreiche neue Chancen und Optionen auf Geschäftserfolg bieten werden. So hat sich das Bild der IT in den Augen der Menschen mittlerweile stark gewandelt.

Galt das Bild der IT in den vergangenen Jahren überwiegend als Werkzeug für Unternehmen, um Geschäftsabläufe effizienter zu gestalten, sei die IT inzwischen in der „Mitte der Gesellschaft“ angekommen, wie die Computerwelt  den Forscher zitiert.

Dementsprechend rücken Rechenzentren, Provider und andere Dienstleister durch die zunehmende Digitalisierung sowie Automatisierung und vor allem durch Cloud Computing – mittlerweile nahezu jedem ein Begriff - stärker in den Fokus. Denn gerade hinter der Cloud stehen Rechenzentren als Basis, Schaltstelle und Datenspeicher. So berichtete unlängst die Computerwoche, Godfrey Sullivan, CEO des Big Data-Spezialisten Splunk, dass die Cloud „das neue Rechenzentrum“ sei.

Thema Verfügbarkeit

Für Anwender wird das Thema Qualität dabei immer wichtiger. „In der Vergangenheit waren oftmals die Kosten das ausschlaggebende Kriterium (um Gewinnspannen abzusichern), doch nun geht der Trend in Richtung Implementierung von Cloud-Plattformen in Rechenzentren, die in ihren SLAs eine Verfügbarkeit von 99,999 % gewährleisten. Zusätzlich wird herausragende Connectivity durch direkte Verbindung zum nächsten Internetaustauschknoten sowie zu lokalen und internationalen Netzwerken verlangt“, schreibt Interxion Segment Marketing Manager, Cloud, JF van der Zwet, in seinem Blog zum „2014 European Hosting and Cloud Survey“.
Gerade hier können wir unsere Kunden unterstützen. Denn wir sind vollständig unabhängig von jeglichen Hardware- und Softwareherstellern sowie Anbietern von IT-Dienstleistungen – egal, ob traditionell oder Cloud-basiert.

Marktplatz innerhalb hochgradig vernetzten Umfelds

Unsere Rechenzentren beherbergen zahlreiche IT-Dienstleister, da wir nicht mit ihnen konkurrieren. Die bei Interxion vertretenen IT-Unternehmen kommen aus allen Bereichen: Anbieter von Public- und Private-Cloud-Plattformen, Systemintegratoren, Managed Hosting Provider, Anbieter von Software as a Service, Provider von Daten- und Informationsdiensten für spezielle Branchen sowie Anbieter von IT-Sicherheitslösungen, Dienstleistungen zur Business Continuity und Beratungsleistungen.

Für jedes Unternehmen, das Zugang zu solchen Services benötigt, bieten unsere Rechenzentren einen Marktplatz innerhalb eines hochgradig vernetzten Umfelds – mit einer Vielzahl an Anbietern, die alle um ihr Geschäft konkurrieren. So haben Kunden die Wahl und Flexibilität, um den passenden Service Provider zum geeigneten Preis zu finden. Und da sie alle an demselben Standort sind, können sich unsere Kunden schnell und einfach mit Low Latency Cross Connects verbinden. Das erhöht nicht nur die Geschwindigkeit und Flexibilität, mit denen Geschäfte abgewickelt werden, sondern reduziert auch die damit verbundenen Kosten.