Blog

Mega-Events sorgen für Millionen Daten – Oder wieso die Wolke für Veranstaltungen immer wichtiger wird.

Nach: Sylvia Palden, MSc, MBA

Die österreichische Bundeshauptstadt Wien stand in den vergangenen Wochen gleich mehrfach im Fokus des internationalen Interesses. Life Ball 2015 und der Eurovision Song Contest 2015 (ESC) sorgten im Mai für Besucherströme und Volksfest-Stimmung. Auch in der IT-Welt sorgten die Events für neue Rekorde. So wurde laut den ESC-Verantwortlichen alleine die offizielle „Eurovision Song Contest App“ in mehr als 208 Ländern heruntergeladen.

Mehrere Terabyte Videos

Während der Finalshow nutzten demnach mehr als eine Million Fans die Apps. Daneben wurden mehrere Terabyte an Videos mit über 40 TV-Sendern ausgetauscht, 1.065 Beiträge auf Yammer veröffentlicht (über 500 Mitglieder des Produktionsteams haben bei der Planung und Koordination vor und während der Shows aktiv über Yammer kommuniziert). Zudem wurden während der ESC-Finalsendung rund sechs Millionen Tweets abgesetzt, wie der offizielle Eurovision Twitter-Account verlautete.



Zusammengenommen ein wahrer Berg an Daten. Daten, die größtenteils in der Wolke gespeichert, verarbeitet und vermittelt wurden. Und somit in Rechenzentren. Dafür ist es aber wichtig, dass die Rechenzentren, in denen die Clouds betrieben werden, hoch performant, schnell, zuverlässig und sicher sind. Wie Interxion´s Rechenzentren. Unsere 39 Cloud- und Carrier-neutralen Rechenzentren bieten Anbindung an mehr als 500 Carrier sowie Connectivity-Anbieter und Internetaustauschknoten.

Kompetente Hilfe

Unsere Colocation-Dienstleistungen werden auch von innovativen Cloud-Dienstleistern und von Communities, die aus Unternehmen mit ähnlichen Geschäftsmodellen bestehen, genutzt – damit erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Kapitaleinsatz und Ihre Betriebskosten zu senken und gleichzeitig Ihre Performance und Flexibilität zu erhöhen.

Ein besonderer Vorteil von Interxion: Unser kompetentes European Customer Service Centre (ECSC). Dieses steht rund um die Uhr und an 365 Tagen im Jahr zur Verfügung, sodass Kunden immer nur einen gebührenfreien Anruf von unseren Experten entfernt sind.