Blog

Strategisch denken – und in der Cloud die Vorteile nutzen

Der Wettbewerbsdruck wächst. Immer mehr Unternehmen sehen sich damit konfrontiert, nach den ursprünglichen Cloud-Versuchen nun auf ein strategischeres Modell umstellen zu müssen. Dabei stellt sich natürlich die Frage, welche Cloud-Strategie welche Vorteile bringt.

Nach: Sylvia Palden, MSc, MBA

Gerade einmal in 15 Prozent der IT-Strategien von Unternehmen stehe Cloud Computing nicht auf der Agenda, wie die "Computerwoche" schreibt. Nach den innovativen Jahren der boomenden Startups und Early Adopters setze nun eine gewisse Sättigung ein. Innovationskraft müsse dem Realismus mehr Platz einräumen, so die Artikelautoren. Der Weg in die Cloud sei demnach häufig schwierig, eine komplexe und skalierende Infrastruktur aufzusetzen, sei ein ernstzunehmendes Unterfangen.

Dennoch stärkt die Hybrid Cloud das Wachstum von Unternehmen. Weltweit führende digitale Unternehmen nutzen die Cloud-IT zur beschleunigten Produktentwicklung, zur Optimierung der Kundenbindung und zum schnelleren Eintritt in neue Märkte. Ein wichtiger Faktor dabei ist es, eine genaue Vorstellung davon zu haben, wie die Cloud an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden kann.

Erfolgreiche Unternehmen kombinieren dafür vorhandene lokale IT-Ressourcen mit Cloud-Ressourcen, so dass die entstehende Lösung die IT-Strategie des Unternehmens optimal unterstützt. Durch Zusammenarbeit mit Cloud-Partnern können Services exakt auf die Anforderungen neuer globaler Märkte angepasst werden. Dabei bleiben gleichzeitig sensitive Daten geschützt und das Unternehmen hat alles unter Kontrolle.

Laut einem IDC Bericht hätten 20 Prozent der IT-Organisationen vor, innerhalb von zwölf Monaten ein Multi-Cloud-System einzuführen, schreibt der "Cloud Computing Insider"***. Denn mit der Multi-Cloud werde das Risiko von Datenverlusten oder Ausfallzeiten durch lokale Komponentenfehler sehr gering gehalten.

Interxion unterstützt Unternehmen bei der aktiven Ausgestaltung ihrer Cloud-Strategie. Dabei hat der Kunde selbst die Entscheidung, wo, wann und wie er die Cloud einsetzen möchte, um das Wachstum des Unternehmens voranzutreiben. Abhängig von der aktuellen Entwicklung der Märkte ist immer eine Skalierung in beide Richtungen möglich.