iStreamPlanet setzt beim Hosting seines Broadcast Operations Centre auf den Content Hub von Interxion

News

Europas führende Sportevents online und in Echtzeit für ein weltweites Publikum

Wien, 12. Juli 2011 - INTERXION HOLDING NV (NYSE: INXN), ein führender europäischer Anbieter von Carrier-neutralen Rechenzentrumsdienstleistungen für Colocation, hostet ab sofort in seinem Londoner Rechenzentrum das europäische Broadcast Operations Centre von iStreamPlanet, einem führenden Unternehmen für Live-Internet-Übertragungs-Services und automatisierte Video-Workflow-Lösungen sowie -Anwendungen. Dies ermöglicht iStreamPlanet Live-Streams von Premium-Sportereignissen wie den großen europäischen Fußball- und Tennisturnieren dieses Sommers im Namen von Online-Rechteinhabern und Distributoren für ein weltweites Publikum bereitzustellen.

Als Teil des Projektes installierte iStreamPlanet auch eine Satelliten-Downlink-Anlage, um Live-Inhalte nicht nur über eine große Anzahl von Content Distribution Networks (CDNs) zu verbreiten, sondern auch Inhalte über Glasfaser- und Satelliten-Verbindungen zu empfangen. Darüber hinaus suchte iStreamPlanet nach einer Möglichkeit Live-Kommentare, die in iStreamPlanet Studios in mehreren Sprachen produziert werden, zu integrieren.

Die Broadcast-Industrie sieht sich momentan mit einem beispiellosen Anstieg von Online-Zuschauern bei Großevents konfrontiert. 2011 brach beispielsweise die royale Hochzeit in England den bisherigen Online-Live-Streaming-Rekord von der Amtseinführung von Präsident Barack Obama mit rund 70 Millionen Zuschauern1. Anbieter von Inhalten müssen sicher sein, dass sie der wachsenden Nachfrage adäquat begegnen können und die Erwartungen ihrer Kunden bei der Bereitstellung von Premium-Inhalten über eine Vielzahl von Kanälen erfüllen.

Die Content-Hubs von Interxion bieten die ideale Umgebung zur effektiven Aggregation, Speicherung, Austausch, Verwaltung und Verteilung von digitalen Premium-Inhalten. Zusätzlich nutzen Content-Eigentümer direkte Verbindungen innerhalb der Rechenzentren zu allen relevanten IP-Netzwerken, um ihre Inhalte optimal an Tier-1 ISPs, Access Network Provider, Internetaustauschknotenpunkte und CDNs zu liefern.

Khurram Siddiqui, Vice President und GM Europa von iStreamPlanet, sagt: „Von Anfang an waren wir von Interxions modernen Rechenzentren und der Bereitstellung von Dienstleistungen in Kombination mit einem einzigartigen Fokus auf den Digital-Media-Sektor überzeugt. Als Anbieter von Live-Streaming-Diensten haben Konnektivität und Zuverlässigkeit eine besonders große Bedeutung für uns. Durch die Etablierung unseres Broadcast Operations Centres bei Interxion können wir auf eine breite Palette an Tier-1 ISPs, CDNs, Carriern und Internetaustauschknotenpunkten sowie eine große Community von Dienstleistern aus dem Digital-Media-Segment zugreifen. Dies ermöglicht uns, unser Geschäft zu skalieren und qualitativ hochwertiges Live- und Premium-Content-Streaming anzubieten, um unseren Endanwendern die bestmögliche Qualität zu garantieren."

Christian Studeny, Geschäftsführer von Interxion Österreich, fügt hinzu: "Die Entscheidung von iStreamPlanet auf unsere Content Hubs zu setzen spiegelt die wachsende Bedeutung unserer Einrichtungen wider. Content-Provider können in unseren Hubs buchstäblich an alle Verbreitungsmechanismen anknüpfen, um eine optimale Bereitstellung von Inhalten für Millionen von Zuschauern in ganz Europa zu garantieren. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit iStreamPlanet und die Möglichkeit, ihren einzigartigen Service einer stetig wachsenden Community von Premium-Content-Anbietern und -Distributoren in unseren Content-Hubs anzubieten.

1Quelle: Gigaom