Bernhard Pawlata wird neuer Security & Quality Manager

News

Kategorien

WIEN - 24. August 2011 - Nach mehr als 10 Jahren Selbständigkeit wechselt Bernhard Pawlata, 35, ins Team von Interxion Österreich. Als Security & Quality Manager ist Pawlata für Prozesse rund um Standort- und Datensicherheit sowie Zertifizierungen verantwortlich.

Im Rahmen seiner selbständigen Beratertätigkeit unterstützt Bernhard Pawlata Interxion bereits seit 2006. Unter anderem wirkte er am umfangreichen Building Management System im Wiener Rechenzentrum des internationalen Interxion Konzerns mit.

Künftig wird Pawlata sein Know-how aus Technik und Unternehmensberatung als Security & Quality Manager bei Interxion einbringen. Im Rahmen der wachsenden Nachfrage an Colocation Services von Interxion eine ebenso anspruchsvolle wie wichtige Funktion: "Die Sicherheits- und Qualitätsanforderungen sind bei Interxion extrem hoch. Auch Normen, Standards
und Zertifizierungen werden laufend angepasst. Wir freuen uns, mit Bernhard Pawlata einen zusätzlichen Spezialisten im Team begrüßen zu können", so Christian Studeny, Geschäftsführer bei Interxion Österreich.