Interxion eröffnet neue Rechenzentren in Paris und London

News

Kategorien

Interxion hat in Paris und London mit PAR7 und LON2 gleich zwei neue Rechenzentren in Betrieb genommen. In Interxions siebtem Rechenzentrum in Paris stehen seit Juni die ersten 500 m2 Nettorechenzentrumsfläche mit einer Stromversorgung von 0,5 MW für Kunden bereit. Bis Ende September 2012 werden weitere 1.500m2 und bis März 2013 zusätzliche 2.500m2 hinzukommen. Das Rechenzentrum wurde so konzipiert, dass Kunden eine durchschnittliche Stromkapazität von mehr als 2 kW pro Quadratmeter zur Verfügung steht.

In Interxions zweitem Rechenzentrum in London stehen seit Anfang Juli 500 m2 neue Nettorechenzentrumsfläche mit einer Stromversorgung von 0,75 MW für Kunden bereit. Im August folgen weitere 400 m2; die verbleibenden 700 m2 werden Ende 2012 verfügbar sein. In LON2 wird eine durchschnittliche Stromkapazität von 2,5 kW  pro Quadratmeter zur Verfügung gestellt.