Kaufen und verkaufen mit high speed für eBay user weltweit

Case Studies

1995 in den USA gegründet, hat sich eBay zu einem Konzern mit Milliardenumsätzen entwickelt, zu dessen Kunden Privatpersonen und Unternehmen in 180 Ländern gehören. Diese Nutzer erwarten beim Stöbern, Kaufen und Verkaufen auf den Websites von eBay eine gleichbleibend schnelle und nahtlose User Experience. Um diese Anforderungen zu erfüllen, richtet eBay regionale Connectivity-Knoten an strategisch wichtigen Standorten ein, die auf der ganzen Welt verteilt sind. 

Kategorien

Herausforderung

Bessere Verbindungen für alle

Für Nutzer von eBay in Deutschland und Osteuropa optimiert der eBay-Knoten im Rechenzentrumscampus von Interxion in Frankfurt seit 2012 die Connectivity. „Sobald wir den Knoten aufgebaut und uns mit einer Reihe lokaler Carrier verbunden hatten, konnten die Nutzer in der Region unsere Websites sofort sehr viel besser verwenden“, sagt Joel Wride, eBay Director of Global Network Services.

Der Knoten erfüllt zudem andere wichtige Aufgaben. In der Vergangenheit verwaltete eBay die Netzwerkverbindungen zwischen seinen verschiedenen europäischen Niederlassungen von den Standorten Berlin und Dublin aus. Auch transatlantische Verbindungen zu eBay-Standorten in den USA für den Austausch von Daten und den Zugriff auf Anwendungen wurden so gemanagt. Jetzt werden alle diese Verbindungen über den Knoten in Frankfurt und weitere Knoten an anderen europäischen Standorten verwaltet.

„Diese Verbindungen herzustellen und zu verwalten, war früher ein komplexer und fragmentierter Prozess”, erinnert sich Wride. „Heute funktioniert alles sehr viel einfacher und auch kosteneffektiver. Wir können darüber hinaus leichter neue Standorte in unser Unternehmensnetzwerk einbinden.”

Support für Expansion

eBay ist darauf fokussiert, die User Experience weiter zu optimieren. Daher war es mit dem Einrichten neuer Knoten nicht getan. Wie andere E-Commerce-Provider und Anbieter interaktiver Plattformen nutzt auch eBay Content Delivery Networks (CDN), um Inhalte näher am Nutzer zu cachen und so die Zugriffsgeschwindigkeit zu erhöhen. Jetzt war es an der Zeit, einen Schritt vorwärts zu gehen und eigene Ressourcen im Bereich CDN aufzubauen.

„Weil wir das Thema CDN selbst in die Hand nahmen, haben wir jetzt bessere Kontrolle über die für uns wichtigen Märkte und können sicherstellen, dass wir den dort aktiven Nutzern unseren bestmöglichen Service anbieten“, erklärt Wride. „Wie jedes andere CDN auch, wollen wir das Colocation-Angebot mit der besten Connectivity nutzen. Wegen der großen Anzahl verfügbarer Carrier ist Interxion Frankfurt der zentrale Baustein unserer CDN-Strategie.“

Der Connectivity-Knoten von eBay bestand anfangs aus lediglich zwei Cabinets in einer Gemeinschaftsumgebung auf dem Frankfurter Campus. Inzwischen umfasst die Infrastruktur des Unternehmens 24 Cabinets in einer eigenen Suite. Im Verlauf der nächsten Jahre soll das Wachstum sogar noch schneller erfolgen, weil eBay seine CDN-Aktivitäten in der Region ausbaut. „Von Anfang an war es uns wichtig, dass unser Colocation-Anbieter unser kontinuierliches Wachstum unterstützen konnte. Interxion hat das perfekt ermöglicht“, sagt Wride.

Interxion Frankfurt ist der Goldstandard, an dem ich alle Colocation-Anbieter messe.

Lösung

Eine funktionierende und stabile Geschäftsbeziehung
Bei der Wahl des richtigen Colocation-Partners kommt es aber nicht nur auf Connectivity und Skalierbarkeit an: Kundenservice und die Art und Weise, wie das Rechenzentrum betrieben und verwaltet wird, zählen ebenso: „Die Führungsebene bei Interxion in Frankfurt ist sehr professionell und das wirkt sich auf den gesamten Betrieb aus“, sagt Wride. „Die Kommunikation verläuft offen und ehrlich, wir können uns stets darauf verlassen, dass Absprachen auch eingehalten werden. So konnte sich eine exzellente und transparente Geschäftsbeziehung entwickeln.“

Wride betont auch, dass Feedback – positives wie negatives – stets angenommen und konstruktiv umgesetzt wird. Dabei hebt er beispielhaft das Thema Cross Connect und den zugehörigen Einrichtungsprozess hervor, bei dem der Fokus vor allem auf Exaktheit lag, was allerdings zu Lasten der Geschwindigkeit ging: Neue Carrier anzubinden, dauerte ihm zu lange. „Interxion hörte sich an, was ich zu sagen hatte und passte den Prozess danach entsprechend an. So wurde die Umsetzung auf weniger als 48 Stunden reduziert“, sagt er. „Mehr noch, Interxion hält die SLAs nicht nur grundsätzlich ein, sondern übertrifft diese in der Regel sogar deutlich.“

Wride plant nun, die CDN-Aktivitäten von eBay auf andere wichtige Metropolregionen auszuweiten. Aufgrund seiner Erfahrung in Frankfurt steht Interxion auch hier auf der Liste möglicher Partner. „Wenn wir neue Rechenzentren suchen, fragen mein Team und ich uns immer: Wie schneidet dieses Rechenzentrum im Vergleich zu Interxion Frankfurt ab?“, sagt Wride. „Interxion Frankfurt ist der Goldstandard, an dem ich alle Colocation-Anbieter messe.“

ÜBER EBAY

Wo die Welt einkauft, verkauft und Gutes tut – da ist eBay. eBay will der beliebteste Ort auf der Welt sein, wenn es um grenzenlose Auswahl und echten Mehrwert geht. Verkäufern bietet eBay die richtige Plattform, die passenden Lösungen und die notwendige Unterstützung, um ihr Geschäft zu entwickeln und erfolgreich zu sein. Seinen eigenen Erfolg misst eBay an dem seiner Kunden.
Weitere Informationen über eBay finden Sie unter www.ebay.com