Sieben Schritte, die Ihnen beim «Cloud Onboarding« helfen.

Blog

Kategorien

Es besteht breiter Konsens darüber, dass eine Cloud-basierte IT-Umgebung einem Unternehmen bedeutende Vorteile bringen kann – unter anderem Kostensenkungen und erhöhte Agilität. Doch obwohl sie um diese Vorteile wissen, machen viele Firmen noch oft genug einen weiten Bogen um die Cloud und zögern, von ihrer etablierten IT-Umgebung in die Cloud zu wechseln. Einer der Gründe für diese Zurückhaltung ist sicher die Tatsache, dass Unternehmen zwar überzeugt davon sind, dass der Transfer von Anwendungen in die Cloud relativ einfach ist, dass es dabei jedoch trotzdem um sehr viel mehr geht, als bloss einen Schalter umzulegen.

Neues Interxion Weissbuch: das Rezept für ein erfolgreiches «Cloud Onboarding»   

Keine Cloud ist eine Insel. Das heisst, keine arbeitet für sich alleine und ohne Bezug zu anderen Welten – oder ohne Bezug zu historisch gewachsenen IT-Strukturen. Anwendungen müssen nahtlos miteinander interagieren können, damit die Systeme sauber funktionieren. Unser Weissbuch «A Practical Guide to Cloud Onboarding» legt die Herausforderungen offen, die entstehen, wenn Applikationen in die Cloud migriert werden sollen. Und es zeigt auf, wie eine sorgfältige Planung zu einem schmerzlosen «Onboarding» Prozess führen kann. Das Wort «Onboarding» wurde hier bewusst dem Personalbereich entlehnt. Denn genau wie neue Mitarbeiter nicht einfach ins kalte Wasser geworfen werden, sondern mittels «Onboarding» umfassend an ihren neuen Job herangeführt werden, sollten Unternehmen auch im Bereich Cloud eine umfassende, sorgfältige Einführung vornehmen. Eine bedeutende Anforderung ans «Onboarding» wird aus der Tatsache genährt, dass die meisten Applikationen, die in einer traditionellen IT-Umgebung laufen, nicht dazu gemacht sind, in der Cloud zu funktionieren. Eine erfolgreiche Migration in die Cloud hängt also stark von einem sorgfältigen und gründlichen Planungsprozess ab.

Die Schritte, die es beim “Cloud Onboarding” Prozess zu beachten gilt.

Wir haben für Sie eine Liste mit den sieben Schritten zusammengestellt, die Ihnen helfen, Ihr Unternehmen erfolgreich durch den Onboarding-Prozess zu führen:

  • Definition der IT-Workload
  • Cloud Ressource bestimmen
  • Installieren einer Conectivity Bridge
  • Workload einsetzen
  • Nahtlosen Zweiwege-Austausch sicher stellen
  • Testen und validieren
  • Alten Service aufheben


Über die Cloud und wie wichtig eine Migration in die Cloud ist – darüber wurde schon viel geschrieben. Doch eine umfassende Hilfe, wie man denn diese Migration in die Cloud am besten bewerkstelligt, darüber gibt es kaum Ratgeber. Mit unserem Weissbuch möchten wir diese Lücke füllen. Es erklärt unter anderem auch, weshalb Plattform übergreifende Interaktionen eine hohe Komplexität bedeuten, wenn es um die Migration in die Cloud geht. Und es beschreibt die drei kritischen Erfolgsfaktoren:

Faktor 1: Workload Analyse. Diese ermöglicht Ihnen, herauszufinden, welche Ihrer Workloads die geeignetsten Kandidaten für eine Migration in die Cloud sind und zu verstehen, welche Onboarding-Anforderungen dafür erfüllt werden müssen.

Faktor 2: Applikationen Cloud-bereit machen. Dies stellt sicher, dass die Applikation in der Ziel-Cloud so viel leistet, wie gefordert wird.

 Faktor 3: Wahl des geeigneten Cloud-Providers. Diese bestimmt die Cloud-Umgebung und kann Auswirkungen auf den Onboarding-Support haben.

Den detaillierten Beschrieb aller sieben Schritte können Sie im Interxion-Weissbuch «A Practical Guide To Cloud Onboarding» nachlesen.