Whitepaper von Interxion zeigt IT-Anforderungen und Lösungen in der mobilen Community auf

News

Kategorien

Geschäftstreiber, Hosting-Strategien und Herausforderungen an Konnektivität für mobile Business Services

Zürich, 10. Juli 2013INTERXION HOLDING NV (NYSE: INXN), ein führender europäischer Anbieter von Carrier- und Cloud-neutralen Rechenzentrumsdienstleistungen für Colocation, hat heute das Whitepaper „IT-Herausforderungen in der Mobilen Community“ veröffentlicht. Es beschreibt die IT-Herausforderungen bei der Bereitstellung mobiler Services in Echtzeit sowie die Strategien, um diese zu bewältigen.

Das Whitepaper basiert auf einer qualitativen Studie, die Interxion und FirstPartner bei Service-Providern und Netzwerkbetreibern durchgeführt haben. Sie untersucht den Einfluss von Deployment-Entscheidungen von IT-Infrastruktur auf die Bereitstellung von mobilen Business Services. Aus den Ergebnissen schliesst das Whitepaper, dass expandierende Mobile Service Provider aus der Kombination von privater IT-Infrastruktur und Public Cloud Services – also einem hybriden Ansatz – von einem erheblichen Mehrwert profitieren.

Peter Moebius, Geschäftsführer von Interxion Schweiz, kommentiert: „Aufgrund des schnellen Wachstums mobiler Kanäle und der immer komplexeren Bereitstellung mobiler Services müssen CTOs neue Faktoren bei der Installation von IT-Infrastrukturen berücksichtigen. Sie stehen heute vor der Herausforderung mobile Services mit Echtzeit-Performance und internationalem Zugang bereitzustellen – ohne Kompromisse bei Service-Qualität, Compliance oder Sicherheit einzugehen.“

Das Whitepaper zeigt verschiedene Strategien, um diese Anforderungen zu erfüllen. So ist die Nutzung von Public Cloud Services besonders wichtig für neu gegründete Unternehmen, später sind dagegen Hybrid Cloud-Lösungen oder Colocation Services empfehlenswerter. Unabhängig vom gewählten Sourcing-Modell für die IT-Infrastruktur ist die optimale Anbindung zwischen Mobile Service Provider und Content-Anbieter geschäftskritisch. Daher stellt die Integration der IT-Infrastruktur in gut angebundenen Rechenzentren einen entscheidenden Erfolgsfaktor dar.

Richard Warren, Managing Director von FirstPartner und Co-Autor des Whitepapers, sagt: „Unsere Studie zeigt, dass Mobile Service Provider die Zufriedenheit ihrer Kunden verbessern können, wenn sie ihre Server optimal mit allen Partnern und Lieferanten verbinden, die an der Bereitstellung ihrer mobilen und Online-Services beteiligt sind.“

Das Whitepaper ist nun auf der Interxion Website verfügbar.