Digital Health Day 2017

31 Mai 2017

E-health & cloud security. Today & tomorrow.

Daten sind in der Medizin seit jeher ein zentrales Gut. Durch den rasanten Fortschritt der computergestützten medizinischen Diagnostik gilt das heute mehr denn je. Das rasche Wachstum und die zunehmende Komplexität medizinischer Daten machen das sichere Speichern und das vernetzte Bereitstellen – zum Beispiel in der Cloud – zu einem dringenden Anliegen.

Zusätzliche Brisanz erhält das Thema aktuell durch die schweizweite Einführung des elektronischen Patientendossiers (EPD) bis 2019. Wer dafür nicht die volle Datensicherheit garantieren kann, wird vom Markt verschwinden.

Am 31.5.2017 laden Interxion und ausgesuchte Partner zum Digital Health Day 2017 nach Glattbrugg. In zwei Keynotes und fünf Case-Präsentationen sprechen ausgewiesene Fachleute aus dem Bereich E-Health zu den Herausforderungen und Chancen der Stunde. Sie zeigen konkrete Beispiele aus der Praxis und veranschaulichen, wie funktionierende E-Health-Lösungen aussehen. 

Eindrücke der Teilnehmer

Netapp.png
Noser.png
Kantonsspital.png
Hint.png
HIN.png
balzano.png
aspectra.png