So setzen sich europäische Service Provider von globalen Cloud-Plattformen ab

Blog

Kategorien

Der Wettbewerb auf dem europäischen Hosting- und Cloud-Markt nimmt zu. Während global tätige Cloud Provider Plattformen in Europa schaffen, setzen lokal und regional tätige Service Provider verschiedene Strategien um, damit sie sich von ihren Mitbewerbern absetzen und ihre Marktanteile behaupten können.

Lokale und regionale Service Provider in Europa betrachten zunehmend global tätige Cloud Provider als ihre größten Konkurrenten. In unserer jährlichen Umfrage zum Hosting- und Cloud-Markt in Europa haben wir festgestellt, dass 37% der Befragten globale Anbieter als ihre größten Mitbewerber betrachten. Das ist eine deutliche Steigerung gegenüber dem Vorjahr, als das nur 13% so empfanden.



Lokale und regionale Clouds spielen für den Markt eine ebenso wichtige Rolle wie die Hyperscale-Plattformen, und durch die Umsetzung verschiedener Alleinstellungsstrategien gelingt es Ersteren, ihre Bedeutung zu behalten. Der zunehmenden Verbreitung von Cloud-Plattformen in der Hand von globalen Anbietern auf dem europäischen Markt begegnen viele lokale Service Provider nicht über einen Wettbewerb nach deren Vorgaben, sondern indem sie ihre eigenen Angebote weiter verbessern. Dabei stehen Kundenservice und Diversifizierung des Angebots im Vordergrund.

Fokus auf Kundenservice

Laut unserer Umfrage ist Kundenservice der wichtigste Schritt bei der Unterscheidung von den Mitbewerbern: 86 % der Befragten nannten den Kundenservice eine wichtige Strategie. Darüber herrscht Einigkeit über die gesamte Bandbreite der befragten Unternehmen hinweg – um einen herausragenden Kundenservice zu bieten, müssen Unternehmen Zeit mitbringen und sich anstrengen. Lokale Anbieter versuchen ihren Mehrwert dadurch zu gewährleisten, dass sie in Mitarbeiter investieren, die die Anforderungen der Kunden verstehen und sich persönlich für die Kundenzufriedenheit engagieren.

Diversifizierung des Angebots

Die Diversifizierung des eigenen Angebots ist ein weiterer wichtiger Schritt. Im Vergleich zum Vorjahr setzen mehr Service Provider darauf, mit ihren Dienstleistungen einen Mehrwert zu bieten. Besonders das Thema Souveränität über die Daten hat an Bedeutung gewonnen, was mit der strengeren Regulierung durch Regierungen zusammenhängt. In Deutschland und der Schweiz bezeichnen über 80 % der Befragten das Thema als wichtig, was die Souveränität über die Daten in diesen beiden Ländern zur bedeutendsten Abgrenzungsstrategie macht.



Unsere Umfrage zeigt, dass sich der Hosting- und Cloud-Markt weiterentwickelt und dass europäische Cloud Service Provider den Druck zu spüren bekommen, der durch den Wettbewerb mit großen globalen Akteuren entsteht. Anstatt sich auf einen Wettbewerb über den Preis einzulassen, setzen die lokalen und regionalen Anbieter lieber auf die Strategie, durch eine Diversifizierung ihres Angebots einen Mehrwert zu bieten. Dadurch schaffen diese Unternehmen eine gute Ausgangslage für ihren anhaltenden Erfolg.