Sipartech verbindet Interxions sechs Rechenzentren in Paris

News

Kategorien

Sipartech hat Interxions sechs Pariser Rechenzentren miteinander verbunden. Das Unternehmen verlegte dafür 80 Kilometer Glasfaserkabel in zwei voneinander getrennten Netzen. Die Dark Fibre-Verbindungen ergänzen Interxions bisherige Infrastruktur und unterstreichen den Campus-Charakter von Interxions Rechenzentren.

Dort erhalten Carrier, ISPs und Internet Exchanges die Möglichkeit, mit einer einzigen Präsenz im Rechenzentrum für jeden Kunden auf dem Campus erreichbar zu sein. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, strategisch wichtige Standorte in elf europäischen Ländern einfach und zuverlässig miteinander zu verknüpfen.