CONET Services AG bereichert den Financial Hub von Interxion

News

Kategorien

Frankfurt, 14. Juli 2011INTERXION HOLDING NV (NYSE: INXN), ein führender europäischer Anbieter von Carrier-neutralen Rechenzentrumsdienstleistungen für Colocation, hostet ab sofort auf seinem Rechenzentrumscampus in Frankfurt IT-Systeme der CONET Services AG, einem Provider für die Konzeption, die Installation sowie den Betrieb von IT-Systemen und speziellen Anwendungen für Finanzunternehmen.

Im Bereich der Finanzdienstleistungen sorgt CONET Services bei seinen Kunden sowohl für direkten Börsenzugang als auch für die notwendige Infrastruktur für schnelle Handels-Performance und deren Support. Zur Veredelung seiner Dienste profitiert das Unternehmen vor allem von der leistungsfähigen, hochverfügbaren und ausfallsicheren Rechenzentrumsinfrastruktur sowie der hohen Konnektivität und umfassenden Finanzmarkt-Community bei Interxion in Frankfurt.

CONET setzt als Anbieter von Anbindungslösungen an Börsen vor allem auf die Märkte Xetra und Eurex, zu denen Interxion als Multi Member Provider Zugang bietet. Als Mitglied der Financial Community von Interxion ist es dem Unternehmen möglich, vielfältige Synergien, z.B. in Form von direkten Anbindungsmöglichkeiten an andere Interxion-Kunden, sowie das Angebot ergänzender Services zu nutzen. Darüber hinaus ist die internationale Ausrichtung von Interxion mit 28 Rechenzentren in elf europäischen Ländern von Vorteil wenn es darum geht, Services konsistent in unterschiedlichen Märkten anzubieten. Auch die Ausfallsicherheit und Redundanz der Rechenzentrumsinfrastruktur spielt für CONET Services eine herausgehobene Rolle.

"Wir versuchen kontinuierlich mit den steigenden Erwartungen unserer Auftraggeber Schritt zu halten und Lösungen anzubieten, die unsere Kunden bei der Erfüllung ihrer Kernaufgaben unterstützen. Hierzu benötigen wir neben einer Rechenzentrumsinfrastruktur, die durch Leistungsfähigkeit, Hochverfügbarkeit, Ausfallsicherheit und hohe Konnektivität überzeugt, auch einen Partner, der einen echten Mehrwert bietet", erklärt Franz Pepelnik, Vorstand der CONET Services AG. "In diesem Zusammenhang bietet Interxion an seinem Financial Hub in Frankfurt eine exzellente Kombination aus Infrastruktur, Services und Zugang zu einer großen Finanzmarkt-Community und ist ein entsprechend wichtiger Partner für uns in der Expansion unseres internationalen Geschäftes."

"Wir freuen uns, dass CONET Services beschlossen hat, Teil der Financial Hub Community von Interxion zu werden. Für unsere Kunden stellen die Dienstleistungen des Unternehmens einen deutlichen Mehrwert dar. Zudem wird erkennbar, welche Vorteile Unternehmen durch die Anbindung an unseren Financial Hub erlangen können", erklärt Peter Knapp, Geschäftsführer der Interxion Deutschland GmbH.

Interxions Financial Hubs hosten auch Handelsplattformen wie Burgundy, Equiduct, Plus Markets, Quote MTF und Nordic Derivatives Exchange. Darüber hinaus bieten sie Zugang zu Eurex und Xetra, NYSE Euronext & Liffe, BATS Europe, Bolsa de Madrid, Chi-X Europe, London Metal Exchange sowie SIX Swiss Exchange.