Fifosys nutzt Interxions Cloud Hub in London für ausgelagerte IT-Services

News

Kategorien

Fifosys, ein führender Anbieter von IT-Services, wird eine Reihe Cloud-basierter “As-a-Service”-Lösungen mit Hilfe des Cloud Hubs bereitstellen, den Interxion in seinem Londoner Rechenzentrum betreibt.

Mehr als 100 Unternehmen nutzen Fifosys, um IT-Services auszulagern. Damit unterstützt der Anbieter rund 3.000 Endkunden.

Früher nutzte Fifosys ein Rechenzentrum in Maidenhead, doch Schwierigkeiten bei der Performance und mit Latenzen sowie der steigende Bedarf an Connectivity-Optionen trugen dazu bei, dass sich das Unternehmen dazu entschied, künftig Interxions Rechenzentrum zu nutzen.

Mit ausschlaggebend dafür war die Möglichkeit einer garantierten Latenz von weniger als einer Millisekunde sowie die direkte Anbindung an eine große Anzahl an Carriern im Rechenzentrum von Interxion.