Rechenzentren in den wichtigsten europäischen Städten

Nahe an der Geschäftswelt und an Ihren Kunden

Über uns

Vision & Geschichte

Interxion ist ein führender europäischer Anbieter von Carrier- und Cloud-neutralen Rechenzentrums-Dienstleistungen. Wir fokussieren uns auf die Ansiedlung und das Wachstum branchenübergreifender Communitys in unseren Rechenzentren. 

Dabei stellen für unsere Kunden der direkte Zugang zu Wertschöpfungspartnern, die Umsatzpotenziale an unseren Standorten und unsere hohe Flexibilität hinsichtlich der Erfüllung ihrer Anforderungen wichtige Vorteile dar. Wir unterstützen Kunden verschiedenster Bereiche, insbesondere aus dem Cloud- und Digital-Media-Sektor, der Telekommunikationsbranche, Finanzdienstleister, Systemintegratoren und Enterprises.

Wir werden weiterhin einen überdurchschnittlichen Kundenservice bieten und die herausragende Leistungsfähigkeit unserer Rechenzentren sicherstellen. Wir wollen unsere Führungsposition beim Design, der Entwicklung und dem Betrieb von Rechenzentren weiter ausbauen und auch in den Bereichen Wartung, Nachhaltigkeit und Management uns weiterhin als Vorreiter positionieren. Durch einen hohen Innovationsgrad stellen wir sicher, dass unsere Rechenzentren dem jeweils modernsten Stand der Technik entsprechen.

Wir entwickeln Communitys (auch "Hubs" genannt), die es Unternehmen aus ähnlich gelagerten Wirtschaftszweigen ermöglichen, sich in unseren Rechenzentren zu vernetzen: Die unmittelbare Nähe ihrer Infrastrukturen verbessert die Leistungsfähigkeit, senkt die Kosten und unterstützt sie dabei, schneller engere Geschäftsbeziehungen zu etablieren, die zudem profitabler sind.

Weil sich Interxion neutral gegenüber den verschiedenen Carriern, Cloud-Lösungen und -Plattformen positioniert, können wir unseren Kunden eine große Vielfalt an Connectivity-Anbietern und Cloud-Plattformen anbieten und ihnen so die Flexibilität, Leistungsfähigkeit und Kosteneffizienz bieten, die der heutige Markt verlangt.

Wir engagieren uns für Nachhaltigkeit in all unseren Rechenzentren und suchen immer neue Wege, um unsere Energieeffizienz weiter zu optimieren, unsere CO2-Emissionen zu reduzieren und Abfall zu vermeiden.

1998 gegründet, expandierte Interxion schnell, und wir betreiben heute 42 Rechenzentren in 13 europäischen Städten, verteilt auf elf Länder. Damit verfügen wir über die größte Reichweite in Europa und eröffnen unseren Kunden Zugang zu mehr als 78 Prozent des Bruttoinlandsprodukts der EU. Wir betreiben mehr Carrier-neutrale Rechenzentren in Europa als jeder andere Anbieter und sind führend in puncto Connectivity mit über 600 direkt in unseren Rechenzentren vertretenen Carriern.

Seit 2011 sind wir börsennotiert und werden an der New York Stock Exchange (NYSE) gehandelt. Zudem haben wir im Jahr 2011 unser Indirect-Channel-Programm in den USA gestartet. Der Erfolg unseres Ansatzes spiegelt sich in unseren Bilanzen wider. Seit 2006 konnten wir trotz der größten Wirtschaftskrise seit Jahrzehnten in 28 aufeinander folgenden Quartalen ein stetiges Wachstum des organischen Umsatzes und beim EBITDA verzeichnen.