Datenschutzrichtlinie

1. Wer sind wir?

Diese Datenschutzrichtlinie wird von InterXion Holding NV und den zugehörigen Tochtergesellschaften zur Verfügung gestellt. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in den Niederlanden, unsere Anschrift lautet Scorpius 30, 2132 LR Hoofddorp. Die niederländische Handelskammer führt uns unter der Unternehmensregisternummer 33301892. Wir sind in folgenden Ländern tätig: Belgien, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Irland, Niederlande, Österreich, Spanien, Schweden und Schweiz (siehe auch www.interxion.com/at/Unsere-Standorte/). InterXion Österreich GmbH, der österreichische Hauptsitz des Unternehmens, befindet sich in der Louis-Häfliger-Gasse 10, 1210 Wien. In Österreich sind wir mit der Handelsregister-Nummer FN192393g beim Handelsgericht Wien gemeldet.

Im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit werden personenbezogene Daten von uns erhoben, gespeichert, offengelegt und/oder auf andere Weise verarbeitet. Gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen sind wir verantwortlich für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten.

Mit „personenbezogenen Daten“ sind in dieser Datenschutzrichtlinie Informationen gemeint, die mit Ihnen in Verbindung stehen und die es uns ermöglichen, Sie zu identifizieren, entweder unmittelbar oder durch Verknüpfung mit anderen uns vorliegenden Informationen. Personenbezogene Daten könnten beispielsweise Ihren Namen, Ihre Kontaktdaten oder Informationen darüber enthalten, wann Sie eines unserer Rechenzentren betreten haben.

2. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

Wir legen großen Wert auf die Wahrung Ihrer Privatsphäre und setzen alles daran, Ihre personenbezogenen Daten gemäß der geltenden Datenschutzbestimmungen zu schützen. Insbesondere sind dies die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sowie maßgebliche nationale Gesetze und Bestimmungen („Datenschutzgesetze“).

In dieser Datenschutzrichtlinie erläutern wir, auf welche Art wir personenbezogene Daten erheben, wie und zu welchem Zweck wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden und wem wir Ihre personenbezogenen Daten offenlegen. Zudem enthält diese Datenschutzrichtlinie wichtige Informationen darüber, welche Rechte Sie in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben. Wir bitten Sie daher, diese Datenschutzrichtlinie aufmerksam zu lesen.

3. Von welchen Personen erheben wir personenbezogene Daten?

Im Zusammenhang mit dem Erbringen unserer Dienstleistungen können wir personenbezogene Daten von folgenden Personenkreisen erheben:

  • Besucher unserer Rechenzentren,
  • Kundenkontakte,
  • Zuliefererkontakte,
  • Kontakte von Service Providern,
  • Bewerber im Rahmen unserer Einstellungsverfahren,
  • Besucher unserer Websiten,
  • Potenzielle Kunden, die Interesse an unseren Services bekundet haben.

4. Wie erheben wir personenbezogene Daten, die mit Ihnen verbunden sind?

Wir können Informationen über Sie auf verschiedenen Wegen erheben:

Unmittelbar von Ihnen:

  • Angaben, die Sie uns im Rahmen eines Besuchs machen, beispielsweise bei der Registrierung am Eingang eines unserer Rechenzentren und beim Zugang zu unseren Kundenbereichen;
  • Kontaktdaten, die Sie uns im Kontext einer vertraglich geregelten Geschäftsbeziehung mitteilen;
  • personenbezogene Daten, die Sie uns im Rahmen eines Einstellungsverfahrens mitteilen;
  • personenbezogene Daten, die Sie uns beim Ausfüllen von Formularen auf unserer Website mitteilen (www.interxion.com);
  • personenbezogene Daten, die Sie uns im Rahmen einer geschäftlichen Veranstaltung oder einer Messe mitteilen.

Mittelbar von Ihnen:

  • Ihre Kontaktdaten, die uns von einem unserer Kunden mitgeteilt werden, beispielsweise weil das vertraglich vorgesehen ist oder im Rahmen der Nutzung unseres Kundenportals;
  • Ihre Kontaktdaten, die uns von einem unserer Zulieferer oder Service Provider mitgeteilt werden;
  • Ihre audiovisuelle Abbildung, die im Rahmen einer Aufnahme beim Betreten eines unserer Rechenzentren oder Kundenbereiche entsteht;
  • Ihre Kontaktdaten, die von Dritten erhoben werden, beispielsweise um unsere Datenbank zu aktualisieren oder um Kandidaten für Jobs bei Interxion zu finden.

Sonstige:

  • Informationen, die wir erheben, wenn Sie unsere Website besuchen, beispielsweise durch Cookies oder andere Technologien.

5. Welche personenbezogenen Daten erheben wir und zu welchem Zweck verarbeiten wir diese Daten?

Personenbezogene Daten: Besucher in unseren Rechenzentren Zwecke
Ihre Kontaktdaten (Name, Unternehmen, E-Mail, Telefon (geschäftlich/mobil))
  • Physische Sicherheit unserer Rechenzentren
  • Information Security Compliance
Biometrische Informationen, die durch die Verwendung der Zugangskontrolle durch Fingerabdruck bei regelmäßigen Besuchern entstehen
  • Um den Zugang zu unseren Rechenzentren und Kundenbereichen physisch abzusichern und zu kontrollieren
Geloggte Zugangsinformationen (Datum, Uhrzeit, Badgenummer)
  • Zugangsinformationen für die Kundenbereiche loggen
  • Geloggte Zugangsdaten dem Kunden zur Verfügung stellen
  • Physische Sicherheit und Incident Reporting (auch gegenüber lokalen Behörden)
CCTV-Aufnahmen von Personen, die unsere Rechenzentren und Kundenbereiche betreten
  • Physische Sicherheit der Rechenzentren
  • Incident Reporting gegenüber lokalen Behörden und Security Compliance

 

Personenbezogene Daten: Kundenkontakte Zwecke
Ihre Kontaktdaten (Name, Unternehmen, E-Mail, Mobiltelefon (privat und/oder geschäftlich))
  • Verwaltung und Management der Beziehungen
  • Zugang zu unserem Kundenportal ermöglichen
  • Um unsere vertraglich geregelten Vereinbarungen zu erfüllen, einschließlich Bereitstellung, Implementierung und andere operative Maßnahmen
  • Verwaltung und Rechnungsstellung, einschließlich Forderungsmanagement
  • Informationen in unseren Systemen auf dem aktuellen Stand halten
  • Marketing
  • Beschwerdemanagement
  • Juristische Sachverhalte ermitteln sowie unsere Rechte verteidigen und wahrnehmen

 

Personenbezogene Daten: Zulieferer- und Service Provider-Kontakte

Zwecke
Ihre Kontaktdaten (Name, Unternehmen, E-Mail, Mobiltelefon (privat und/oder geschäftlich))
  • Verwaltung und Management der Kundenbeziehungen
  • Um unsere vertraglich geregelten Vereinbarungen zu erfüllen, einschließlich Aufrechterhaltung des täglichen Betriebs
  • Verwaltung, einschließlich Rechnungsstellung
  • Informationen in unseren Systemen auf dem aktuellen Stand halten
  • Beschwerdemanagement
  • Juristische Sachverhalte ermitteln sowie unsere Rechte verteidigen und wahrnehmen

 

Personenbezogene Daten: Einstellungsverfahren Zwecke
Ihre Kontaktdaten (Vorname, Nachname, Anschrift, E-Mail, Telefon (privat und/oder mobil))
  • Basisinformationen, um Einstellungsverfahren durchzuführen
Ihr Lebenslauf und Anschreiben
  • Verwendung im Einstellungsverfahren
Ihr Assessment und weitere Informationen, soweit zutreffend
  • Verwendung im Einstellungsverfahren
  • Beschwerdemanagement
  • Juristische Positionen ermitteln, verteidigen und wahrnehmen

 

Personenbezogene Daten: Besucher unserer Website Zwecke
Ihre Kontaktdaten (Name, Titel, Unternehmen, E-Mail, Telefon (geschäftlich))
  • Marketing, gemäß Ihren übermittelten Präferenzen
Elektronische Informationen zur Lokalisierung
  • Marketing
Ihre IP-Adresse und Surfverhalten
  • Verbessern unserer Services und Servicequalität
  • Auswertung Ihres Surfverhaltens und Profilerstellung

 

Personenbezogene Daten: potenzielle Kunden Zwecke
Ihre Kontaktdaten (Name, Titel, Unternehmen, Beruf, E-Mail, Telefon (geschäftlich und/oder mobil))
  • Marketing
Personenbezogene Daten, die einen Bezug zur Geschäftsbeziehung haben, beispielsweise Teilnahme an einer Veranstaltung oder einem Webinar
  • Anforderungen potenzieller Kunden erfüllen

 

6. Die rechtliche Grundlage für diese Datenverarbeitung:

  • Für die Verarbeitung von aus Sicherheitsgründen erhobenen personenbezogenen Daten von Besuchern besteht ein berechtigtes Interesse.
  • Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten unserer Kunden-, Zulieferer- und Service Provider-Kontakte erfolgt im Rahmen der jeweiligen Verträge mit Auftragsnehmern und Service Providern, die uns darin die entsprechenden Kontaktinformationen zur Verfügung stellen – an der Nutzung dieser personenbezogenen Daten besteht ein berechtigtes Interesse.
  • Für die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Kundenkontakte für Marketingzwecke besteht ein berechtigtes Interesse.
  • Für die Verarbeitung personenbezogener Daten der Bewerber im Rahmen unserer Einstellungsverfahren besteht eine Einwilligung durch die Bewerber; diese Einwilligung wird in Form einer aktiven Zustimmung bei der Eingabe und/oder dem Hochladen der Informationen über die entsprechenden Bewerberseiten auf unserer Website erteilt.
  • Für die Verarbeitung personenbezogener Daten der Besucher unserer Website besteht eine Einwilligung;
    • Tracking und Analyse des Benutzerverhaltens („Profiling“) finden nur statt, wenn Besucher diesen zustimmen.
    • Kontaktdaten von Besuchern verwenden wir nur für ausgewählte Marketingzwecke, wenn der Besucher dem aktiv per Klick zustimmt.
  •   Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten potenzieller Kunden für Marketingzwecke erfolgt grundsätzlich im Rahmen unseres berechtigten Interesses, es sei denn, nationale Gesetze erfordern eine aktive Zustimmung gemäß DSGVO.

7. Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten

Im Rahmen der oben aufgeführten Zwecke können wir Ihre personenbezogenen Daten mit Dritten teilen (beispielsweise mit unseren Kunden, indem wir ihnen Auskunft darüber geben, welche Personen Zutritt zum Kundenbereich hatten).

Wir können die von uns erhobenen personenbezogenen Daten bei Bedarf innerhalb unserer Unternehmensgruppe teilen (Interxion und ihre Tochtergesellschaften) und wir können mit Dritten zusammenarbeiten, die unsere Geschäftsabläufe unterstützen.

Wir geben personenbezogene Daten nur an Dritte weiter, die garantieren, angemessene Sicherheitsmaßnahmen anzuwenden, die eine Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß der gültigen Datenschutzgesetzgebung sicherstellen und die den Schutz Ihrer Persönlichkeitsrechte sicherstellen (siehe unten). Sofern nötig, werden wir sicherstellen, dass in den Vereinbarungen zur Datenverarbeitung, die wir mit Dritten treffen, definiert wird, aus welchem Grund Ihre personenbezogenen Daten gespeichert werden und wie sie geschützt werden.

Dritte, an die wir Ihre personenbezogenen Daten wie oben beschrieben weitergeben, haben ihren Sitz unter Umständen außerhalb der Länder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR), wo unter Umständen weniger hohe Anforderungen an den Datenschutz gelten als in der Republik Österreich.

In diesem Fall soll sichergestellt werden, dass geeignete Maßnahmen ergriffen werden, um den adäquaten Schutz Ihrer Daten gemäß der gültigen Datenschutzgesetzgebung sicherzustellen. Insbesondere implementieren wir die Abkommen EU-US Privacy Shield und Swiss-EU Privacy Shield als adäquate Transfermechanismen; in anderen Fällen implementieren wir die EU-Standardvertragsklauseln.

Ihre personenbezogenen Daten und/oder Profile werden ohne Ihre vorherige ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte vermietet oder verkauft.

8. Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

Ihre personenbezogenen Daten werden nicht länger gespeichert, als es der Zweck, zu dem sie erhoben wurden, erfordert (mehr zum Zweck unter Punkt 5). Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur länger speichern, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind oder das zur Wahrung unserer Interessen im Rahmen eines juristischen Vorgangs (beispielsweise bei einer laufenden Auseinandersetzung) nötig ist.

Personenbezogene Daten Speicherdauer
Personenbezogene Daten: Besucher      
Vorname, Nachname, Unternehmen, E-Mail, Telefon Maximal 24 Monate nach Ablauf der Besuchsberechtigung im Rechenzentrum
Biometrische Informationen aus Sicherheitsgründen Nicht länger als für den sicheren Zugang gemäß lokaler Gesetzgebung
CCTV-Aufnahmen 30 – 90 Tage, Einschränkungen je nach lokaler Gesetzgebung möglich
Personenbezogene Daten: Zulieferer- und Service Provider-Kontakte  
Ihre Kontaktdaten (Name, Unternehmen, E-Mail, Mobiltelefon (privat und/oder geschäftlich)) Grundsätzlich gilt die gesetzliche Aufbewahrungsfrist für geschäftliche Unterlagen zwischen fünf und zehn Jahren aus administrativen und steuerlichen Gründen; es gelten die lokalen Gesetze
Personenbezogene Daten: Einstellungsverfahren  
Alle Informationen, einschließlich Name, Anschrift, E-Mail, Telefon, Lebenslauf, Assessment Bei abgelehnten Bewerbern: Speicherdauer hängt von lokalen Gesetzen ab und kann zwischen vier Wochen und zwei Jahren betragen
Besucher unserer Website  
Vorname, Nachname, Titel, Unternehmen, E-Mail, Anschrift, Telefon (falls zutreffend) Vier Wochen nach dem Widerruf des Opt-In
Potentielle Kunden     
Vorname, Nachname, Titel, Unternehmen, E-Mail, Anschrift, Telefon (falls zutreffend) Vier Wochen nach dem Widerruf des Opt-In

 

9. Wie schützen wir Ihre personenbezogenen Daten?

Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, speichern wir in unseren Systemen, die sich auf unserem Grundstück befinden oder auf Servern eines damit beauftragten Dritten.

Wir implementieren die nötigen administrativen, technischen und organisatorischen Maßnahmen, um den von uns identifizierten spezifischen Risiken mit einem angemessenen Sicherheitsniveau zu begegnen. Wir schützen Ihre personenbezogenen Daten vor Zerstörung, Verlust, Veränderung, unerlaubter Offenlegung sowie vor unerlaubtem Zugriff bei der Übertragung, Speicherung oder sonstigen Verarbeitung. Insbesondere haben wir folgende Maßnahmen ergriffen:

  • Der physische Zugang erfolgt kontrolliert basierend auf den jeweils geltenden Autorisierungen;
  • Der Zugang zu Netzwerken und Systemen ist auf Mitarbeiter mit entsprechender Befugnis beschränkt;
  • Anwender erhalten individuelle Passwörter (hohe Qualität der Passwörter wird durch Passwort-Management sichergestellt);
  • Nutzeraktivitäten an datenverarbeitenden Systemen werden protokolliert und archiviert;
  • Der Zugang zu all unseren Systemen wird über Zwei-Faktor-Authentifizierung gesteuert;
  • Firewalls;
  • Intrusion-Prevention-System;
  • Verschlüsselung bei der Übertragung und Speicherung falls erforderlich;
  • Verpflichtende Fortbildungen aller Mitarbeiter in den Bereichen „Security Awareness“ und DSGVO;

Zudem wollen wir sicherstellen, dass Ihre personenbezogenen Daten bei uns korrekt und aktuell sind. Daher bitten wir Sie, uns etwaige Änderungen – wie beispielsweise neue Kontaktdaten – mitzuteilen.

10. Welche Rechte haben Sie und wie können Sie diese wahrnehmen?

Im Rahmen der Datenschutzgesetzgebung haben Sie folgende Rechte, die Sie hinsichtlich Ihrer personenbezogenen, bei uns gespeicherten Daten wahrnehmen können:

  • Sie haben das Recht, die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen speichern, anzufordern;
  • Sie haben das Recht, fehlerhafte Daten korrigieren oder löschen und unvollständige Daten vervollständigen zu lassen;
  • Sie können das Löschen Ihrer personenbezogenen Daten verlangen;
  • Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen oder diese einschränken (einschließlich der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu Zwecken des Direktmarketings);
  • Falls zutreffend, können Sie Ihre Einwilligung für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widerrufen;
  • Sie können verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten einem anderen Datenverantwortlichen übertragen werden oder Ihnen in einem Format übermittelt werden, das diesen Transfer ermöglicht (das so genannte „Right to Portability“);
  • Sie haben das Recht, jeglicher Sie betreffenden Entscheidung zu widersprechen, die ausschließlich von einem Computer oder einem anderen automatisierten Prozess (einschließlich Profiling) getroffen wird;
  • Sie haben das Recht, eine Beschwerde bezüglich der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen.

Wenn Sie Fragen in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten haben oder eine spezielle Anfrage stellen wollen, wenden Sie sich bitte an unsere Datenschutzbeauftragten unter: dpo@interxion.com.

11. Verwendung von Cookies und anderen Technologien

Auf unserer Website verwenden wir bestimmte Cookies und Social-Media-Plugins. Einige davon sind unerlässlich, damit unsere Website funktioniert, andere sorgen für eine bessere, schnellere und sicherere Nutzererfahrung.

Cookies sind kleine Datensätze, die von Ihrem Browser auf Ihrem Computer oder Mobilgerät gespeichert werden. Wir verwenden die folgenden Arten von Cookies:

Functional Cookies: Diese Art Cookie ist notwendig, damit die Website funktioniert, und kann auf unseren Systemen nicht abgeschaltet werden. Diese Cookies werden üblicherweise lediglich als Reaktion auf Ihre Handlungen gesetzt, mit denen Sie bestimmte Services aufrufen, beispielsweise beim Bearbeiten der Einstellungen Ihrer Privatsphäre, beim Einloggen oder beim Ausfüllen von Formularen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass diese Art Cookie blockiert wird oder dass Sie eine Nachricht erhalten, wenn diese Art Cookie gesetzt wird. Allerdings kann das dazu führen, dass einzelne Teile unserer Website nicht funktionieren.

Performance Cookies: Diese Art Cookie ermöglicht es uns, Besucher zu zählen und den Ursprung des Traffics auf unserer Website zu analysieren, damit wir die Performance unserer Website messen und verbessern können. Sie helfen uns dabei herauszufinden, wie häufig einzelne Seiten aufgerufen werden und wie Nutzer auf unserer Website navigieren. Alle von dieser Art Cookie erhobenen Daten werden aggregiert – damit werden sie anonym. Wenn Sie die Nutzung dieser Art Cookie nicht erlauben, erfahren wir nicht, dass Sie unsere Website besucht haben.

Targeting Cookies: Diese Art Cookie wird für Marketing und Werbung verwendet. Sie kann von unseren Werbepartnern über unsere Website gesetzt werden. Diese Cookies können von uns oder diesen Unternehmen dazu verwendet werden, um ein auf Ihren Interessen basierendes Profil zu erstellen und Ihnen auf anderen Websites relevante Inhalte und Anzeigen zu zeigen. Sie funktionieren, indem Sie Ihren Browser und Ihr Gerät unverwechselbar identifizieren. Wenn Sie die Nutzung dieser Art Cookie nicht erlauben, werden Sie nicht an unserem websiteübergreifenden Targeted Advertising teilnehmen.

Auf unserer Website verwenden wir folgende Cookies:

Cookie Art Speicherdauer
 Add This Functional 13 Monate
Google Analytics  Performance 24 Monate
DoubleClick  Targeting 18 Monate
Pardot  Targeting 24 Monate
Agent3 Intent Tag  Targeting 24 Monate
AdWords  Targeting 18 Monate

 

12. Wie können Sie diese Cookies verwalten/löschen?

Alle relevanten Internetbrowser bieten die Option, die auf Ihrem Computer oder Mobilgerät installierten Cookies zu verwalten.

Wenn Sie nicht damit einverstanden sind, dass unsere Website Cookies auf Ihrem Computer oder Mobilgerät speichert, können Sie das ganz einfach selbst in den Einstellungen Ihres jeweiligen Browsers einschränken oder vorhandene Cookies löschen. Zudem können Sie die Einstellung Ihres Browsers so wählen, dass Sie jedes Mal informiert werden, wenn ein Cookie auf Ihrem Gerät installiert werden soll, sodass Sie dieses Cookie akzeptieren oder ablehnen können.

Bitte beachten Sie, dass das Deaktivieren bestimmter von uns verwendeter Cookies dazu führen kann, dass einzelne Teile unserer Website nicht mehr richtig funktionieren und Sie daher nicht das ideale Nutzererlebnis haben.

13. Updates unserer Datenschutzrichtlinie

Von Zeit zu Zeit aktualisieren wir diese Datenschutzrichtlinie. Die aktuelle Version finden Sie jeweils unter www.interxion.com/at/Rechtshinweise/datenschutzrichtlinie/.

Wir bitten Sie, diese Datenschutzrichtlinie regelmäßig zu lesen. Auf Wunsch schicken wir Ihnen auch gern ein aktuelles Exemplar dieser Datenschutzrichtlinie zu.

14. Kontaktdaten

Wir freuen uns über Ihre Fragen, Anmerkungen und Auskunftsgesuche zu dieser Datenschutzrichtlinie. Bitte wenden Sie sich dafür an unsere Datenschutzbeauftragten unter dpo@interxion.com.