Referenzstory

PORR - HOHE VERFÜGBARKEIT UND SICHERHEIT DANK GEOREDUNDANTEM RECHENZENTRUM

Die konzerninterne Digital Unit der PORR AG arbeitet laufend an der Digitalisierung des österreichischen Traditionsunternehmens. Als Pionier in der Baubranche hat das Unternehmen bereits zahlreiche Optimierungen und Innovationen implementiert. Inzwischen funktioniert ohne IT auf dem Bau nichts mehr. Aus diesem Grund sind höchste Verfügbarkeit und Sicherheit die wesentlichen, erfolgsentscheidenden Komponenten. Um das zu gewährleisten, setzt die PORR AG auf die Rechenzentren von Interxion mit deren Sicherheitszertifizierungen nach ISO-27001 sowie ISO-22301.

Die Herausforderung

  • Georedundanz ist unerlässlich, um Verfügbarkeit und Sicherheit zu garantieren und Betriebsausfälle zu vermeiden.
  • Die konzerninterne Digital Unit entwickelt eigene hochqualitative Lösungen und Services, die an allen Baustellen und Niederlassungen im Einsatz sind. Eine stabile, leistungsstarke Verbindung muss daher rund um die Uhr bestehen.
  • Die IT nimmt eine immer wichtigere Rolle in der Unternehmensstrategie ein, gerade deshalb war es wichtig, genug Zeit zu haben, um alles zu evaluieren und das Beste am Markt zu bekommen.
  • Wichtige Kriterien bei der Auswahl eines Partners waren Sicherheitsstandards, bautechnische Standards, Brandschutz, Klima, Stromzufuhr aus verschiedenen Bezirken (inkl. Generator und Batterien), SLAs und Notfallpläne, Zertifizierungen, Cooling, Georedundanz, Carrier-Dichte, Skalierbarkeit und selbstverständlich Green IT Konformität.
  • Interxion bietet als neutraler Dienstleister eine sehr hohe Dichte an Carriern und damit Zugang zu über 100 unterschiedlichen Anbietern. So kann PORR direkt gepatcht werden.

 

Die Lösung

  • Die Partnerschaft mit Interxion sichert einen unterbrechungsfreien Betrieb.
  • Dank georedundantem Aufbau des Rechenzentrums sind alle Daten jederzeit sicher abgespeichert und vor Verlust geschützt.
  • Neben den Zertifizierungen investiert Interxion in Klimaanlage, Brandschutz und Security- Maßnahmen, die PORR profitiert unmittelbar davon.

“Die Entwicklung einer nachhaltigen, klugen Digital-Strategie hat bei uns oberste Priorität. Daher war uns besonders wichtig, dass wir einen Partner haben, der unsere Anforderungen versteht und uns jederzeit mit seiner Expertise beratend zur Seite steht. Interxion hat sich die Zeit genommen, uns als PORR wirklich kennenzulernen. Das ist sehr ungewöhnlich, schafft Vertauen sowie das sichere Gefühl, den richtigen Partner gewählt zu haben.“

Markus Fandler Leiter der Operativen IT bei der PORR

About PORR

2019 feiert der österreichische Baukonzern sein 150-jähriges Bestehen und steht seit jeher für Bauvorhaben in höchster Vollendung. So hat die PORR tatkräftig dazu beigetragen, Stadt- und Ortsbilder sowie die Infrastruktur im In- und Ausland zu prägen. Die Strategie des Traditionsbetriebs basiert auf dem Prinzip des „Intelligenten Wachstums“. www.porr.at

Bitte füllen Sie dieses kurze Formular aus, um den Download zu starten