Blog

Digital Mindset: Reine Kopfsache

Unternehmen stehen heute vor der großen Herausforderung, ihr Business so bald wie möglich fit für das digitale Zeitalter zu machen. Schnellschüsse sind dennoch nicht angebracht – alles reine Kopfsache.

Nach: Sylvia Palden-Lukan, MSc, MBA

Im Konferenzraum steht die nigelnagelneue digitale Flipchart. Schön. Schon ist die digitale Transformation des eigenen Unternehmens sichtbar in vollem Gange, kann man vor den Kunden als digitaler Pionier glänzen, fühlen sich die eigenen Mitarbeiter als Teil einer coolen Organisation. Wirklich? Nicht ganz. Freilich gehören moderne Arbeitsmittel dazu, wenn sich ein Unternehmen in Richtung Digital Company transformieren will. Doch die Implementierung neuer Technologien ist – frühestens – erst der zweite Schritt der Digital Journey eines Unternehmens – vorausgesetzt, man möchte es richtig machen.

Digitalisierung beginnt im Kopf

Jedenfalls bringt es nichts, das Jahrhundertprojekt Digitalisierung einfach mal an die IT-Abteilung zu delegieren. Bevor man sich auf die Digital Journey begibt, ist es ratsam, sich Gedanken darüber zu machen, welche neuen Wege eingeschlagen werden können, um die eigenen Kunden und auch neue in Zukunft bedienen zu können. Mindestens genauso wichtig ist es, Wege zu finden, wie man die Mitarbeiter durch den Wandel bringen kann. Schließlich beginnt die Digitalisierung im Kopf und muss sich insbesondere in der Unternehmenskultur widerspiegeln. Dazu gehören nicht zuletzt neue Führungsstile, die Bereitschaft zum lebenslangen Lernen und ein ordentliches Maß an Offenheit. Aus diesem Grund wird keine digitale Flipchart der Welt ein Unternehmen „transformieren“, wenn nicht Management und Mitarbeiter gleichermaßen davon überzeugt sind, dass die Digitalisierung kein Modewort oder eine einzelne Maßnahme, sondern eine echte Chance ist, auch morgen noch erfolgreich zu sein. Kurz: als erster Schritt muss ein Digital Mindset etabliert werden.

Hier wohnen die Gedanken

Interxion begleitet Unternehmen jeder Branche und Größe seit mehr als 20 Jahren durch den Wandel und kennt die Anforderungen, die an sie gestellt werden, wie kein anderer. Egal, in welchem Tempo die Digital Journey eines Unternehmens voranschreitet – mit mehr als elf europäischen Standorten, von Dublin bis Düsseldorf, ist Interxion bestens aufgestellt, um es bei jedem Schritt des Weges zu unterstützen und seinen „digitalen Gedanken“ ein Zuhause zu geben.