Blog

Das Rechenzentrum - ein kritischer Link in der Blockchain

Für den Finanzsektor ist IT nicht mehr nur eine Notwendigkeit des Geschäfts -  es ist das eigentliche Geschäft. Angesichts unaufhaltsamer digitaler Innovationen ist eine agile IT unerlässlich, um neue Strategien zu unterstützen, mit der Konkurrenz Schritt zu halten und neue Geschäftsmöglichkeiten zu nutzen.

Heute ist das Tempo des Wandels schneller als je zuvor. Neue Technologien disrumpieren jeden Aspekt des Finanzsektors. Im Handel ist die Konnektivität mit niedriger Latenz das A und O der Rentabilität - sogar Mikrosekunden schaffen einen Wettbewerbsvorteil. Eine Flut agiler FinTech-Unternehmen - wie PayPal und ApplePay - schreiben inzwischen das Regelwerk für Kredite, Zahlungen, Versicherungen und viele andere Finanzdienstleistungen neu. Neun von zehn (88%) Finanzinstituten sind nun besorgt, dass sie Einnahmen an diese agile Innovatoren verlieren.

Eine Kettenreaktion

Die neuesten digitalen Innovationen definieren sogar althergebrachte Konzepte wie Geld neu. Die Integration von Bitcoin, Ethereum und anderen Kryptowährungen in den Mainstream hat den Markt in Aufregung gebracht. Bitcoin bietet jetzt 12.000 Transaktionen pro Stunde in 96 Ländern weltweit.

Angetrieben durch die Blockchain-Technologie- im Wesentlichen ein unbestechliches, über das Internet verteiltes Digitales Kassenbuch - bieten Kryptowährungen dem Finanzsektor sowohl erhebliche Risiken als auch enorme Chancen.

Kryptowährungen ermöglichen es, dass Privatpersonen und Unternehmen unabhängig von traditionellen Banken sicher handeln können. Der Analyst Johann Palychata schreibt für BNP Paribas, dass die zugrundeliegende Blockchain-Technologie, die Kryptowährungen antreibt, "als eine Erfindung wie der Dampf- oder Verbrennungsmotor eingeschätzt werden sollte" und das Potential hat, den gesamten Finanzsektor zu transformieren und etablierte Geschäftsmodelle wegzuspülen.

Die Möglichkeiten der Blockchain

Während die Blockchain-Technologie sicherlich eine mögliche Quelle der Unsicherheit in der Geschäftswelt ist, nutzt der Finanzsektor auch seine revolutionären Fähigkeiten, um Clearing und Abrechnungen schneller und kostengünstiger zu machen. Finanztransaktionen, die normalerweise mehrere Werktage dauerten, können jetzt in Sekunden abgeschlossen werden.

Viele der grössten Unternehmen der Welt, darunter die Bank of America Merrill Lynch, die Royal Bank of Canada und Banco Santander, arbeiten bereits bei der Global Payments Steering Group zusammen und nutzen die Blockchain für Interbank Global Payments.

Laut PwC werden drei Viertel (77%) der Finanzinstitute im Jahr 2020 Blockchain als Teil ihrer Systeme oder Prozesse einführen. Angesichts des Potenzials von Blockchain, die Kosten für die Bankinfrastruktur um 30% zu senken und Einsparungen von bis zu 12 Mrd. USD pro Jahr zu erzielen, ist es keine Überraschung, dass der Wettlauf um Innovationen ansteht.

Agilität ist wichtig

Die Nutzung der zahlreichen Anwendungen der Blockchain-Technologie erfordert grosse und schnelle Innovationen von Finanzunternehmen, Daher müssen Rechenzentren, die diese Unternehmen mit Konnektivität, Verarbeitung und Storage unterstützen, auch agil sein.

Colocation-Strategien sind gut geeignet, um diese Art schneller Innovation zu unterstützen. Zum Beispiel ermöglichen Carrier-neutrale Einrichtungen es Finanzunternehmen, die Connectivity-Option auszuwählen, die ihren Geschäftsanforderungen am besten entspricht - unabhängig davon, ob ihre Entscheidungen auf Kosten, Service-Performance, Belastbarkeit oder einer Vielzahl anderer Faktoren basieren.

Durch die gemeinsame Nutzung können Unternehmen auch von privaten Cross-Connects mit anderen Mitgliedern der Finanzgemeinschaft profitieren, die die gleiche Einrichtung nutzen. Mit einer Reihe neuer Dienste und Fähigkeiten, die einfach zu erreichen sind, kann jedes Finanzunternehmen seine Anpassungsfähigkeit dramatisch verbessern und neue Fähigkeiten ausbauen. Da mehr als vier Fünftel (82%) der etablierten Finanzinstitute erwarten, die Anzahl an Partnerschaften mit FinTechs in den nächsten drei bis fünf Jahren zu erhöhen, um mit den Veränderungen Schritt zu halten, bietet Colocation das perfekte Umfeld für kollaborative Innovation.

Ein fruchtbarer Boden für Innovation

Durch die gemeinsame Nutzung in einer Einrichtung, die den sofortigen Zugriff auf eine Multi-Cloud-Umgebung ermöglicht, können Unternehmen Infrastrukturkosten senken, die richtige Cloud für die richtige Workload flexibel auswählen, die Verfügbarkeit erhöhen und die Latenz reduzieren. Durch die Colocated Hybrid Cloud bleiben Unternehmen zudem in einer Position, in der sie ein vollständig optimiertes, gemischtes IT-Setup nutzen können, das On-Premise-, Colocated- und Cloud-basierte Ressourcen kombiniert. Ein fruchtbarerer Boden für technologiegetriebene Geschäftsinnovationen wäre kaum vorstellbar.

Colocation in Zürich

Heute sieht Interxion immer mehr Finanzunternehmen auf ihrem Zürcher Rechenzentrumscampus, der sich in der Nähe vieler weltbekannter Börsen und Liquiditätsplätze befindet sowie einer Gemeinschaft von Kapitalmarktteilnehmern, die hochinnovative Dienstleistungen anbieten.

Interxion’s Rechenzentrum-Campus in Zürich und seine Finanzgemeinschaften können Ihrem Unternehmen helfen, Innovationen zu fördern und das Potenzial der Blockchain auszuschöpfen.