Blog

Die Zukunft ist jetzt, sie wartet auf niemanden und gehört der Multi Cloud

Wer die Digitalisierung nicht verpassen will, kommt um das Thema Cloud nicht herum. Aber weil digitale Geschäftsmodelle sehr komplex sind, reicht „die Cloud“ als Antwort nicht aus. Stattdessen müssen Unternehmen für verschiedene Szenarien verschiedene Lösungen finden und so ihre ganz individuelle Multi Cloud schaffen. Colocation-Anbieter wie Interxion unterstützen sie dabei.

Von: Holger Nicolay

Wer durch die Gänge eines modernen Colocation-Rechenzentrums geht, sieht vor allem Server. Reihe um Reihe stehen die Hochleistungsrechner und erledigen ihre Aufgabe: Daten empfangen, versenden und verarbeiten – die Basis aller IT-gestützten Anwendungen, aus denen die digitale Welt besteht: vom Ausliefern von Webseiteninhalten über das Abwickeln von Börsengeschäften bis hin zum Troubleticketsystem.

Doch wer meint, ein Colocation-Rechenzentrum sei in erster Linie eine stets gut klimatisierte Abstellfläche für Server, bei der der Strom nie ausgeht, übersieht das Wesentliche. Das kann schnell passieren, denn die wichtigste Leistung von Rechenzentren, kann man weder sehen noch anfassen: Sie bieten Anschluss an die Zukunft.

Die Zukunft der digitalen Welt liegt in der Cloud und die Cloud ist ebenso vielschichtig wie facettenreich. Schon heute kommt kaum ein Unternehmen ohne Cloud-Lösung aus und schon heute ist eine solche Cloud-Lösung in der Regel eine Multi-Cloud-Lösung.

Unternehmen, die Anschluss an die Zukunft wollen, vernetzen sich direkt, sicher und über private Verbindungen mit den Clouds ihrer Wahl und nutzen dafür Cloud Hubs wie beispielsweise in Frankfurt. Diese bieten Konnektivität in alle wichtigen, europäischen Metropolregionen sowie den Zugang zu DE-CIX, dem weltweit größten Internetaustauschknoten nach Datendurchsatz. Dies alles bietet Interxion am Standort Frankfurt.

Interxion Multi-Cloud Summit im DE-CIX MeetingCenter Frankfurt

Wie das in der Praxis funktioniert, erfahren interessierte Fachabteilungs- und IT-Verantwortliche sowie die Geschäftsführungsebene von Endanwendern ebenso wie Cloud-Integratoren und Managed Cloud Provider am 27. September im DE-CIX MeetingCenter in Frankfurt.

An diesem Tag bringt Interxion alle wichtigen Trends an einem Ort zusammen und bietet mit hilfreichen Vorträgen, einer Panel-Diskussion und ausreichend Möglichkeit für Networking und Austausch zielführende Antworten auch auf spezielle Fragen. Im Mittelpunkt stehen dabei die Themen Multi Cloud, Hybrid Cloud, Infrastructure und Platform-as-a-Service sowie Public Cloud Hyperscaler.

Es erwarten Sie Diskussionsteilnehmer und Referenten von z. B. Crisp Research, China Mobile, Google, IBM, Microsoft und Oracle. Neben der Anbieterperspektive präsentieren sie auch interessante Praxisbeispiele.

Wenn Sie sich auf dieses wichtige Branchenevent vorbereiten möchten oder ganz einfach mehr über das Thema Multi Cloud erfahren wollen, finden Sie in der Studie „Cloud Trends 2020: Wo wohnen die Daten?“ Orientierung. Hier erfahren Sie mehr darüber, warum alle Unternehmen – auch solche aus ursprünglich analogen Branchen – für den künftigen Geschäftserfolg eine clevere Cloud-Strategie entwickeln müssen. Sie erhalten Tipps, worauf Sie dabei achten sollten und Einblicke, welche Schritte Ihre Marktbegleiter bereits unternommen haben.