ITSP-Branche im Umbruch: Mit klarem Profil Kunden gewinnen und halten

IT Service Provider sind gute Seismographen für den Fortschritt der Digitalisierung: Welche neuen Technologien sind derzeit besonders gefragt? Wie halten es Unternehmen mit der IT-Sicherheit? Und worauf kommt es bei der Auswahl eines Colocation-Rechenzentrums an? Wer auf solche Fragen kompetente Antworten sucht, ist bei IT Service Providern an der richtigen Adresse.

 

Joachim Rath, Geschäftsführer DatagroupJoachim Rath, Geschäftsführer der DATAGROUP Operations GmbH, attestiert seinen Kunden „sehr ausgefeilte und gut durchdachte Digitalisierungsstrategien“, die – in Zeiten zunehmender Homeoffice-Tätigkeit – das gesamte Portfolio an Anwendungen umfassen. Zudem macht er eine Beobachtung, die sich mit der Erfahrung von Interxion deckt: Der Trend zu hybriden Multi-Cloud-Modellen ist ungebrochen.

 

Wie weit ist die Umsetzung digitaler Strategien fortgeschritten?

Bei den Umsetzungsstrategien sieht Joachim Rath keine zeitlichen Verzögerungen, „eher wurden sie durch Corona noch einmal forciert“. Vor allem Projekte im Zusammenhang mit Client Management und dem „Digital Workplace” seien derzeit stark gefragt, „wobei Unternehmen am liebsten in einem Arbeitsgang auch Aufgaben wie Fileservice, E-Mail-Service, Sharepoint und alle Arten von Tools für die Zusammenarbeit“ erledigt haben wollen.

Dabei interessieren sich Unternehmen, Joachim Rath zufolge, weniger für den genauen Aufbau der für ihre Services nötigen Infrastruktur. Wichtig ist ihnen vor allem ein Punkt: Die IT muss funktionieren „wie Strom aus der Steckdose“. Zuverlässig, und ohne dass sich Nutzer darüber Gedanken machen müssen, wer den Service am anderen Ende der Leitung eigentlich erbringt.

 

Ohnehin hohe Ansprüche bei IT-Sicherheit weiter gestiegen

Höchste Ansprüche haben gerade deutsche Unternehmen an die IT-Sicherheit. In jüngster Vergangenheit sind diese Ansprüche weiter gestiegen. Auch das liegt teilweise an der coronabedingten Zunahme von Homeoffice: Nicht nur haben sich die Netzwerktopographien verschoben und sind gerade an der schwieriger anzubindenden und zu schützenden Peripherie komplexer geworden. Auch Gefahren wie Zero-Day-Exploits und Phishing-Attacken sind ausgefeilter geworden und stellen damit weiterhin eine Gefahr dar. Diese zuverlässig abzuwehren, erwarten viele Unternehmen von ihren IT Service Providern.

Für neue Aufgaben hat die Verabschiedung des IT-Sicherheitsgesetzes 2.0 gesorgt: Durch die Gesetzesnovelle wird die Definition, welche Infrastrukturen als „kritisch“ gelten, weiter gefasst als früher. Somit muss eine größere Anzahl an Unternehmen damit verbundenen IT-Sicherheitsmaßnahmen umsetzen. Darüber hinaus trägt die Bankenaufsicht mit neuen Mindestanforderungen an das Risikomanagement (MaRisk) dazu bei, dass Unternehmen mehr Aufwand mit der IT-Sicherheit betreiben müssen.

 

Worauf achten bei der Wahl des Colocation-Rechenzentrums?

Auch bei der Wahl des passenden Colocation-Anbieters gilt, dass sich Unternehmen wenig dafür interessieren, wie etwas funktioniert, aber ein sehr großes Interesse daran haben, dass es funktioniert. Folglich vertrauen Unternehmen ihrem IT Service Provider bei der Wahl entsprechender Partner.

Laut Joachim Rath ist dabei die IT-Sicherheit ein wichtiger Punkt: „Eines meiner Teams macht das ganze Jahr über nichts anderes, als Zertifizierungen und Auditierungen zu begleiten.“ Deshalb ist es aus Sicht der DATAGROUP wichtig, mit Rechenzentrumsdienstleistern zusammenzuarbeiten, die von Beginn an proaktiv unterstützen, etwa mit entsprechenden Nachweisen für Sicherheitskriterien. Wichtig ist ferner die Skalierbarkeit. Viele IT Service Provider haben schnell expandierende Kunden, welche hohe Flexibilität erwarten. „Notwendige Rechenzentrumsfläche schnell und unkompliziert bereitstellen zu können,” zählt für Joachim Rath zu den wichtigsten Eigenschaften, die das Colocation-Rechenzentrum seiner Wahl mitbringen muss.

 

Interxion verschafft IT Service Providern und ihren Kunden mit dem Digital Park Fechenheim genug Platz, um auch in den kommenden Jahren schnell und bei gewohnt hoher Leistung hinsichtlich Sicherheit, Effizienz und Konnektivität wachsen zu können. Um mehr darüber zu erfahren, besuchen Sie https://digitalpark-fechenheim.de oder kontaktieren Sie uns direkt.