Ziel gesetzt: Klimaneutrale Rechenzentren bis 2030

Die heutigen Rechenzentren sind zum Herzstück der digitalen Wirtschaft geworden und weit mehr als Datenspeicher und Verarbeitungsanlagen aus der Vergangenheit. Sie bilden Tore zu neuen Märkten und digitalen Plattformen, von denen aus Unternehmen ihre Präsenz erweitern können, um sich mit jedem Bereiche des digitalen Lebens zu verbinden.

Derartige Fortschritte erfordern eine Kombination aus energieeffizienten Technologien, die den Anforderungen an Nachhaltigkeit und Widerstandsfähigkeit gerecht werden und sicheren IT-Plattformen, die fähig sind, große Datenmengen in Echtzeit zu verarbeiten.

Während der Pandemie haben wir mit PlatformDIGITAL® — kontinuierlich den Bedarf an globaler Reichweite, Kapazität und Konnektivität für Unternehmen jeder Größe sichergestellt - unser globales Netzwerk, das den Zugang zu Rechenzentrums- und Colocation-Diensten sowie Interconnection-Services durch einen einzigen Rechenzentrumsanbieter mit maßgeschneiderten Infrastruktur-Services vereinfacht.

Wir engagieren uns kontinuierlich für den Umweltschutz und haben uns das Ziel gesetzt, im Bereich der Nachhaltigkeit eine führende Rolle in der globalen Rechenzentrumsbranche einzunehmen.

Lex Coors, unser Vorstand für den Bereich Data Center Technology and Engineering hat dem Data Centre Magazine wichtige Einblicke in unsere globale Strategie zur Bekämpfung des Klimawandels und in die Verpflichtung des Unternehmens, bis 2030 klimaneutrale Rechenzentren zu errichten, gewährt.

Lex Coors wurde vor kurzem für seine umfangreichen Verdienste in der Rechenzentrumsbranche mit dem DCD Outstanding Contribution to the Data Centre Industry Award ausgezeichnet.